Der Monat Mai wird bei uns zum Frauenmonat. Natürliche Weiblichkeit wünschen sich viele Frauen. Gerade auch bei der Behandlung von Beschwerden, die sich aus dem weiblichen Hormonstoffwechsel ergeben. Hier können pflanzliche Arzneimittel wertvolle Hilfe leisten.

Plage-Tage
Die meisten Frauen kennen mehr oder weniger starke Beschwerden rund um die Tage der Menstruation. Brustspannungen, Krämpfe und Unterleibsschmerzen gehören dazu. Ein Extrakt aus dem Mönchspfeffer (Agnus Castus) harmonisiert die Hormone und lindert Menstruationsbeschwerden ganz natürlich. Plagetage können Sie in Zukunft vergessen.



Monatshit im Mai

Rosa Damascena / Damaszener Rose


Eine typische Frauenessenz in der Spagyrik ist die Rosa Damascena. Sie wirkt harmonisierend auf unseren Körper und stärkt die Seelenkräfte. Auf den Hormonhaushalt hat sie einen regulierenden Effekt. Die Essenz hilft das Positive zu sehen und sich den Emotionen sowie Gefühlen der Welt zu öffnen.

Anwendung:
Spagyrik wird als Spray angewendet. Die Dosierung beträgt 3-6 täglich 3 Sprühstösse in den Mund, im Akutfall halbstündlich anwenden.

Bemerkung:
Die Rosa Damascena kann sehr gut mit weiteren Essenzen gemischt werden. Gerne beraten wir Sie in der Drogerie und stellen eine persönliche Mischung für Sie bereit.

Gabi Binggeli, Drogerie Chrütterhäx