Aktuell im April

Heisses Eisen

Eisenmangel

Ein Eisenmangel kommt durch verschiedene Faktoren zustande: Frauen haben durch Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit einen quasi vorprogrammierten Eisenverlust. Aber auch Sportler weisen meist einen zu tiefen Eisenspiegel auf. Daneben brauchen auch Kinder und Jugendliche im Wachstum bis zu 25% mehr Eisen als ein Erwachsener. 

Auch eine weitgehend vegane Ernährung kann einen Eisenmangel nach sich ziehen.

Eisenmangel führt nicht nur zu Blutarmut sondern ist auch beteiligt an Erkrankungen wie Migräne, Nackenschmerzen,  Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Reizdarm, Haarausfall, Fibromyalgie  und Hyperaktivität. Unser Eisenbedarf beträgt 10-15mg pro Tag. Eisen ist vor allem in Vollkorn, Fleisch, Leber und Hülsenfrüchten enthalten. 



Neu in der Schweiz:

Naturkosmetikkarte

Eine Karte für die fünf Naturkosmetik-Marken der Schweiz.
Welche Marke bevorzugen Sie?

Ob  von Dr.Hauschka, Santaverde, Goloy 33, Weleda oder Lavera – diese Karte ist für alle gleichermassen gültig.

Wenn der Betrag von 250 Franken auf Ihrer Karte erreicht ist, erhalten Sie beim nächsten Naturkosmetik-Einkauf automatisch 25 Franken Rabatt. Gerne erstellen wir Ihre persönliche Kundenkarte beim nächsten Einkauf. 



Monatshit

Gemmo Rosmarin

Was ist Gemmotherapie?

Gemmo ist lateinisch und bedeutet Knospe, In der Gemmotherapie wird also die Heilkraft der Knospe verwendet. In dieser jungen Phase (Knospe) erreicht eine Pflanze die höchste Vitalität.

 

Rosmarinus officinalis 

 

Kurzbeschrieb:

· Fördert die Leber und Gallefunktion

· Leberschutzmittel

· Unterstützend bei erhöhten Blutcholesterinwerten 

· Durchblutungsfördernd

Dosierung:

3x 3 Sprühstösse in den Mund sprayen. Im Akutfall kann das Mittel auch stündlich angewendet werden

Naomi Graf, Drogistin, Drogerie Chrütterhäx