Neu Neu Neu

Newsletter, Instagram

Wünschen Sie News aus der Drogerie dann abonnieren Sie den Newsletter oder folgen uns auf Instagram.


Anmeldung Newsletter

Subscribe

* indicates required

Instagram


Aktuell im April

Durchblick

Die Augen sind heutzutage belastet wie nie zuvor. Arbeit am Computer, Blaulicht von PC und Tablets, konzentriertes Arbeiten und Umweltbelastungen sorgen oft für trockene Augen. Im April 2019 legen wir das Augenmerk auf einen gesunden Durchblick.

 

Trockene Augen

 

Zunehmendes Alter, Wechseljahre bei Frauen, aber auch Umwelteinflüsse und konzentriertes Arbeiten am Computer sorgen bei vielen Menschen für trockene und gereizte Augen. Trockene Augen sind heute schon fast eine Volkskrankheit. Ein fehlerhaft gebildeter Tränenfilm und zu wenig Feuchtigkeit stecken hinter den Beschwerden.

 

Similasan gegen trockene Augen

 

Die Similasan Augentropfen Trockene Augen helfen bei Sandgefühl in den Augen. Der Tears Again Sensitiv Spray sorgt für einen geschlossenen und schützenden Tränenfilm und ist praktisch in der Anwendung. BlephaCura Liquid, die sanfte Lidreinigung, hält den Lidrand gesund und sauber, ohne zu reizen.




Pollensaison

Pünktlich zum Frühlingsanfang beginnen die Bäume zu schiessen und die ersten Blumen zu blühen. Zur gleichen Zeit fängt die Heuschnupfen-Saison an: Tropfende Nase, ständiges Niesen, tränende Augen und lästiger Reizhusten. Diese Symptome beschreiben eine allergische Reaktion des Immunsystems gegen körperfremde Eiweisse, in dem Fall gegen die Pollen.

 

Die beste Therapie ist die Vorsorge! Beginnen Sie bereits im Dezember oder Januar mit der Prävention. Dies ist möglich in homöopathischer Form des Pollens 15CH oder dem Staphylococcus Spray der Spenglersan-Linie. Eine weitere Möglichkeit ist mit Schwarzkümmelöl Kapseln den Körper gegen die Pollen zu rüsten.

 

Werden Sie schon von den Symptomen geplagt, empfehlen wir unseren Spagyrischen Spray gegen Heuschnupfen. Die Spagyrik bietet ein grosses Sortiment an verschiedenen Pflanzlichen Essenzen an. Durch das individuelle Kundengespräch wählen wir die passenden Pflanzen aus und mischen Ihnen eine persönliche Mischung gemäss Ihren Beschwerden. Der Vorteil der Spaygrik besteht darin, dass die Beschwerden rasch gelindert werden ohne dabei müde zu machen. Man kann sie problemlos für jedes Alter einsetzen und sogar zu anderen Medikamenten kombinieren.

  

Weitere hilfreiche Tipps:

  • Abends kurz abduschen, damit man die Pollen nicht ins Bett nimmt
  • Morgens kräftig lüften

  • Sonnenbrille tragen

  • Nase mit Salzwasser spülen (Nasendusche)

  • Mehrmals täglich Augentopfen ins irritierte Auge tröpfeln

  • Dr. Hauschka Augenfrische oder Virus influenza Spray auf ein Wattepad geben und auflegen

  • Probiotika für einen gesunden Darm einsetzen, um das Heuschnupfen Risiko zu senken